Babymassage-Kurse

Die Gruppenkurse finden in kleiner, vertrauter Runde statt (max. 5 Teilnehmer).

Ich zeige Ihnen die Massage-Techniken an einer Babypuppe. Bei jedem Treffen werde ich Ihnen einen neuen Aspekt der sanften Streichmassage vermitteln, aber auch bereits gezeigtes wiederholen. Die Babymassage wird nur dann gemacht, wenn Ihr Baby dazu bereit ist. Sein ganz eigener Rhythmus, z.B. im Hinblick auf Schlaf, Hunger und andere Bedürfnisse, wird dabei durchgehend respektiert. Falls Ihr Baby während des Kurses schläft, können Sie die Griffe an einer Puppe üben.

Außerdem lernen Sie:

  • Spezielle Massagegriffe (inkl. Kolik-Massage)
  • Sanfte Bewegungsübungen
  • Entspannungstechniken für Ihr Baby
  • Entspannungsübungen für Sie
  • Finger-, Zehen- und Körperspiele
  • Lieder für die Kleinsten

In den letzten Stunden fertigen wir einen Hand- und Fußabdruck aus Salzteig Ihres Babys an. Eine schöne Erinnerung an gemeinsame Wohlfühlstunden.

 

Die Teilnahme an einem Gruppenkurs bietet Ihnen natürlich die Möglichkeit andere Eltern mit gleichaltrigen Kindern kennenzulernen und sich zusammen über die Freuden und Herausforderungen des Elternseins auszutauschen. Bei Interesse der Teilnehmer können wir über Themen wie z.B.: richtiges Tragen (Handling), Weinen, Geschwisterrivalität, Mutter/Vater sein oder Stillen sprechen.